Asten

6. Juni 2007/20:00 Uhr
Ein zum Bersten voller Veranstaltungssaal sorgte, nach rund zwei Stunden, fast für eine Klimaerwärmung in der Einsiedlstrasse. Die Acappella-Gruppe 5VOR5 heizte den Sommerabend gewaltig auf! An die 250 Konzertbesucher tobten in Hochstimmung und forderten Zugaben ohne Ende. Es war bereits das dritte Gastspiel der „pop-without-instruments“-Truppe an dieser Location. In den neunziger Jahren begann alles mit 139 Gästen und einem Schirm, um eventuelle Tomaten- oder Eier-Angriffe abzuwehren. Allerdings ging alles gut, und Asten merkte sich 5VOR5. Der beste Beweis: An diesem Abend gönnten sich um über 70 Prozent mehr Besucher dieses Live-Konzert, und erwähnte Lebensmittel-Wurfgeschosse blieben auch diesmal aus ;-). Was schon immer für ein „5VOR5-Land Asten“ sprach, war die unglaubliche Begeisterung, von Anfang an. Egal, ob in der Kirche oder im Heimbauverein, die 5 Jungs wurden immer herzlich und voll Enthusiasmus empfangen. Auch der rekordverdächtig rege Ansturm auf die CD´s des Vokalensembles spiegelte die einzigartige Asten-Atmosphäre wider. Irgendwie ein klein wenig „heimkommen“, in den früheren Nachbarort der ehemaligen St. Florianer Sängerknaben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zurück zur Startseite