Haid, Autobahnkirche

Sonntag, 29. April 2007/18:00 Uhr
5VOR5 ganz persönlich – unter dieses Motto stellen wir immer wieder unsere Auftritte in der Autobahnkirche Haid. Technik und Accessoires auf das Nötigste reduziert, den Kontakt zum Publikum auf das Maximum erhöht. Hier bringen wir immer wieder neue Songs, testen also Premieren unseres Repertoires, das wir im Winter erweitern, ab. Gerne erzählen bzw. verraten wir einige Stories zu uns oder unseren Liedern; also wirklich lohnenswert, ein Konzert an diesem Auftrittsort zu besuchen. Schon von Anfang an, springt der Funke auf unser hier größtenteils anwesendes Stammpublikum über – und dabei fühlen wir uns sauwohl. Kein Wunder, sehen wir doch immer wieder Gesichter, die uns seit unserem Start Anfang/Mitte der Neunziger Jahre begleiten. Immer wieder schön, die breite Akzeptanz und Treue des Publikums in Haid zu erleben. Auch der Hausherr, Pfarrer Mag. Josef Pichler, zeigt uns immer wieder seine Freude, über die mehr oder weniger geistlichen Klänge, die seine heilige Halle erfreuen. Hauptsache die Kirche ist voll – dem stimmen wir absolut zu, vor allem, wenn es um unser Konzert geht. Kleines Geheimnis am Rande: im Nachhinein ist uns eingefallen, dass wir bei den vielen Zugaben noch eine völlig neue Nummer aus dem Gospel-/Spiritual-Bereich unterschlagen hatten. Sie sollte bei diesem Konzert „ausprobiert“ und auf Resonanz geprüft werden. Na ja, kommen halt die nächsten Konzertbesucher in den Genuss dieser Premiere – wenn wir nicht darauf vergessen … 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zurück zur Startseite