Linz-Oed, Volkshaus Keferfeld

Donnerstag, 19. Mai 2005/19:30 Uhr
Unser erstes öffentliches Konzert 2005 – die Pause ist vorüber – gut so! Es war toll, endlich wieder einen abendfüllenden Auftritt zu geben! Neben einigen ganz treuen Fans, die uns teilweise schon seit unseren Anfängen von Konzert zu Konzert begleiten, setzte sich das Publikum des Abends fast ausschließlich aus „Neukunden“ zusammen. Die Stimmung war, trotz geringerer Besucherzahl als erhofft, großartig und ließ auf doppelt so viele Menschen im Saal schließen. Alles war so herzlich, wir verschmolzen mit den Zuhörern zu einer netten kleinen Gemeinde. Was hat nun die Winterpause gebracht? Nicht unbedingt die große Repertoire-Erweiterung – das braucht mehr Zeit – aber wir spürten: Wir haben uns hinsichtlich unserer Live-Performance gesteigert, und wir wissen nun besser als je zuvor, dass ein Donnerstag sicher nicht mit einem Freitag oder Samstag als Konzerttermin vergleichbar ist. Zudem stand dieser Abend im TV schon in den Vorzeichen des Eurovision Song Contests 2005 in Kiew. Wie gesagt, die Stimmung war dennoch super, und ein Grund diesen Ort wieder einmal zu beehren bzw. zu besingen. Auch die Veranstalter waren sich einig: Ein glücklicherer Termin sollte den Saal beim nächsten Mal ordentlich füllen. Die begeisterten Zuhörer werden mit ihrer Mundpropaganda auch das Ihrige dazu beitragen. Der Run auf den CD-Verkauf war ein Vorzeichen dafür.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zurück zur Startseite