Asten, neue Kirche

Musikalische Gestaltung der Sonntagsmesse durch 5VOR5.
Sonntag, 8. Februar 2004/09:30 Uhr
Ein Andrang von über 500 Gottesdienstbesuchern lässt es schon erahnen: „Heute tut sich was besonderes in der Kirche!“ Feierlicher Anlass war die Aufnahme der neuen Jungschar-Kinder. Bis zum letzten Platz voll, sogar Stehplätze sind kaum frei gewesen. Die Mitwirkung von 5VOR5 in der Messfeier sorgte für volles Haus, wie es sich ein „Oberhirte“ nur wünschen kann.
Sieben Darbietungen des Vokalensembles, inkl. einer Zugabe, belohnten jeden Gottesdienstbesucher für sein frühes Aufstehen und seine Anwesenheit. Tja, und auch der Herr Pfarrer schwärmte noch lange nach der Messe, vom Traditional „Amazing Grace“.
Ein immens belebter CD-Verkauf verdeutlichte das große Interesse an 5VOR5. Vielleicht gibt´s ja ein Wiedersehen in Asten, mit einem abendfüllenden Konzert …? – Schön wär´s!
Fotos: tlw. Diözese Linz
Zurück zur Startseite